Wege zur Artenvielfalt

NABU veröffentlicht Naturführer und schließt Projekt erfolgreich ab 

In unserem 80-seitigen Naturführer "Wege zur Artenvielfalt" haben wir über 50 Naturerlebnispunkte für Sie zusammengestellt. Die Naturerlebnispunkte sind im Zuge verschiedener NABU-Projekte wie dem gleichnamigen Projekt „Wege zur Artenvielfalt“, „Wanderwege dör´t Moor“, „Samtgemeinde Bothel – Natürlich natürlich“, "Kranichschutz im Landkreis Rotenburg", "Rückhalt für Mensch und Natur" oder „Mitmach- und Erlebnisgarten“ entstanden.

Den Naturführer erhalten Sie gegen eine Schutzgebühr von 8,00 € bei der Buchhandlung Buch & aktuelles in Rotenburg, beim Touristikverband (Tourow) in Rotenburg, bei der Stadt Zeven und bei der NABU Umweltpyramide in Bremervörde.

 

Naturschutz, Artenschutz und Natur erleben stand im Mittelpunkt unseres Ende 2014 abgeschlossenen landkreisweiten Projektes „Wege zur Artenvielfalt“. In gut zwei Jahren Projektlaufzeit hat der NABU im Landkreis Rotenburg zusammen mit seinen zahlreichen Kooperationspartnern Streuobstwiesen angelegt, Storchennester errichtet, Tümpel ausgehoben, blühende Hecken gepflanzt, Lehrpfade ausgestaltet, Beobachtungsmöglichkeiten geschaffen und Schwalbentürme gebaut. Dadurch wurden über 30 Biotope neu angelegt oder ökologisch aufgewertet. Ergänzend wurden spezielle Artenschutzmaßnahmen, unter anderem für Schwalben, Fledermäuse, Amphibien und Wildbienen durchgeführt. Mit Hilfe einer durchdachten Besucherlenkung können Sie die geschaffenen Biotope störungsfrei aufsuchen und wo möglich auch barrierefrei erreichen. Eine informative Beschilderung beschreibt die Besonderheiten dieser Biotope.

 

Bei der Umsetzung waren zahlreiche NABU-Aktive, aber auch Kommunen, Bürger und Vereine ehrenamtlich beteiligt. Jedoch ohne finanzielle Förderung wären diese Projekte nicht umsetzbar gewesen. Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei allen Beteiligten.