Programm im März

Wegen Corona ist fast immer eine Anmeldung unter 04263-6757894 erforderlich. Dabei wird auch der genaue Treffpunkt bekannt gegeben.


Sa, 5.3., 10 bis 12 Uhr, Rotenburg  (Infostand)

Wer wohnt denn darin?

Schön oval und zugfrei: Der Kleiber passt den Eingang für sich an.
Schön oval und zugfrei: Der Kleiber passt den Eingang für sich an.

Die Brutzeit steht vor der Tür. Welche Nisthilfe hilft welchen Vogelarten? Welche Modelle haben sich besonders bewährt? Und was ist beim Anbringen und Säubern zu beachten? Das und mehr erfahren Sie an unserem Stand im oder am Kantor-Helmke-Haus (Am Kirchhof 10, Rotenburg). 


Samstag, 19.3., 10 bis 15 Uhr, Ort: nn  (Seminar)

Einen guten Schnitt machen

Wer Obstbäume pflegt, hält sie gesund und erntet besseres Obst. Wilhelm Nack und Jörg Weber vertreten einen „naturnahen Schnitt“. Auf dieser vom NABU mit OBI Rotenburg geplanten Veranstaltung zeigen sie, worauf es ankommt. Und dann wird gemeinsam geübt. 

Kosten: 15 Euro. 


So, 27. März, 14.30 bis 16.30 Uhr, Trochel   (Führung)

Frühlingserwachen…

Wer entdeckt Zeichen für das Erwachen der Tier- und Pflanzenwelt? Wieso klopft der Specht? Und was rauscht da in den Stämmen? Solchen Fragen geht Biologin Heike Vullmer mit Ihnen im Trochelwald anschaulich auf den Grund. Bei Spiel und Spaß geraten Groß und Klein ordentlich in Frühlingsschwung