Programm im November


Sonntag, 5. November 2017, 14 bis 18 Uhr – Vortrag und Führung

Großer Kranichnachmittag mit Jürgen Hicke

Dieses Foto gelang Jürgen Hicke in Schweden.
Dieses Foto gelang Jürgen Hicke in Schweden.

Im Oktober kommen zehntausende Kraniche in den Kreis Rotenburg, um hier zu rasten und sich für den Weiterflug Kraftreserven anzufressen. Das ist die beste Gelegenheit, die imposanten Großvögel hautnah zu beobachten und etwas über sie zu erfahren. Ein informativer Nachmittag bei Kaffee und Kuchen mit einem Vortrag von Jürgen Hicke über das Leben der Kraniche und anschließender Fahrt mit Beobachtungswagen zu den besten Plätzen.
Treffpunkt: Gnarrenburg; Genaueres bei der Anmeldung
Anmeldung: Begrenzte Teilnehmerzahl; bitte melden Sie sich an: 04263/6757894
Kosten: 19 €, Mitglieder 12 €, inkl. Kaffee und Kuchen

Mittwoch, 8. November 2017, 19.30 Uhr – Bildvortrag

Das verborgene Leben der Fledermäuse

Sie können so laut sein, wie ein Presslufthammer. Während des Winterschlafs sinkt ihre Köperwärme
bis auf wenige Zehntel Grad über der Umgebungstemperatur ab. Und das Männchen
paart sich mit dem Weibchen, wenn dieses noch nicht richtig wach ist. Zugleich sind Fledermäuse aber hochsoziale Tiere, die die meiste Zeit des Jahres in
Gruppen zusammenleben. Die Biologie vieler Arten weist zahlreiche Besonderheiten auf. Lothar Bach aus Bremen beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren
beruflich mit dieser Tiergruppe und beleuchtet Einzelheiten zu Lebensweise, Ansprüchen, Gefährdung und Schutz.
Treffpunkt: Heimathaus Rotenburg, Burgstraße 2
Kosten: 5 €, Mitglieder und Kinder frei